Mit den mybigpoint News immer perfekt informiert zu allen Themen rund ums Tennis: Neuigkeiten aus dem DTB und zu Turnieren, Infos zur Generali Leistungsklasse sowie zu Funktionen im Portal mybigpoint, Vorteile für Premium-Mitglieder, aktuelle Events, Aktionen und Gewinnspiele von mybigpoint und seinen Partnern sowie interessante Experten-Tipps. Abonniere den mybigpoint Newsletter und folge mybigpoint auf Instagram und Facebook, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

DTB

Jetzt für den DTB Sommerkongress am Rothenbaum anmelden

Der DTB Sommerkongress findet aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr vom 16. bis 18. Juli im Rahmen der Hamburg European Open am Rothenbaum statt. Melde dich gleich an!

Nach der Corona-bedingten Absage des Internationalen DTB Tennis Kongresses, der im Januar 2021 in Berlin hätte stattfinden sollen, hat der Deutsche Tennis Bund in enger Zusammenarbeit mit den Hamburg European Open eine Art Ersatzveranstaltung ins Leben gerufen. Der DTB Sommerkongress richtet sich an Tennistrainer*innen mit einer DTB C-/B- oder A-Lizenz als Fortbildungsmöglichkeit.

An den insgesamt drei Tagen wird es um die Themen Damentennis, Leistungssport und Tennisverein/Tennisschule gehen. Namenhafte Experten werden den Teilnehmer*innen interessante Einblicke geben und für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Bei gutem Wetter finden die Vorträge outdoor auf dem Tenniscourt M2 statt, bei schlechtem Wetter wird auf die Hockeyhalle auf der Anlage am Hamburger Rothenbaum ausgewichen.

Auf ein Highlight können sich die Teilnehmer*innen bereits jetzt schon freuen: Am Freitag und Samstag (16. und 17. Juli) erhalten alle Zugang zu den Viertelfinal- und Halbfinalmatches der Hamburg European Open auf dem Center Court und kommen so in den Genuss von Weltklasse-Tennis.

Die Anmeldung zum DTB Sommerkongress  ist direkt über den Veranstaltungskalender in mybigpoint buchbar. Bei einer Anmeldung bis zum 16. Mai 2021 profitieren Kurzentschlossene von einem attraktiven Frühbucherrabatt. Anstelle von 290 Euro kostet die Veranstaltung nur 250 Euro. Im Preis inbegriffen ist die Lizenzverlängerung, Tickets für das Viertel- und Halbfinale bei den Hamburg European Open sowie Verpflegungsgutscheine.

Premium-Mitglieder von mybigpoint zahlen durchgehend eine reduzierte Gebühr in Höhe von 250 Euro!

Alle weiteren Informationen zum DTB Sommer Kongress findest du >>HIER.

Für Rückfragen wende dich bitte an trainer@tennis.de oder unter 040/41178 -236 (09:00 Uhr bis 15:00 Uhr).

Hier geht's direkt zur Anmeldung

Die Durchführung ist von der zu dem Zeitpunkt herrschenden Corona-Verordnung abhängig. Sollte es eine maximale Teilnehmeranzahl für Veranstaltungen geben, haben DTB A-Trainer*innen Vorrang. Weitere Plätze werden nach dem first come, first serve-Prinzip vergeben. 

Jetzt auch für das Elternseminar anmelden

Das Elternseminar ist mittlerweile nicht mehr aus dem Programm des Internationalen DTB Tennis Kongresses wegzudenken. Auch beim neuen DTB Sommerkongress sollen Eltern von der Expertise der Redner*innen profitieren.

In insgesamt fünfeinhalb Stunden werden erfahrene Akteure aus der Tenniswelt Hilfestellung leisten, Orientierung bieten und Wissen vermitteln. Aus erster Hand berichten unter anderen Anna-Lena Grönefeld, ehemalige Nummer 14 der Weltrangliste, und Rainer Schüttler (Billie Jean King Cup-Kapitän), was es bedeutet in der Weltspitze mitzuspielen und wie man Kinder an den Profisport heranführen sollte.

Die Anmeldung für das Seminar ist über den mybigpoint Veranstaltungskalender möglich. Eltern, die keine User von mybigpoint sind, können zur Anmeldung das Formular nutzen, welches >>HIER hinterlegt ist. Die Teilnahmegebühr für das Elterncoaching beträgt 69 Euro für eine Einzelperson, Elternpaare zahlen 99 Euro – Zugang zum Center Court und damit die Möglichkeit Weltklassetennis zu sehen inklusive.

Hier geht´s zur Anmeldung für ein Elternteil

Hier geht´s zur Anmeldung für ein Elternpaar

Alle weiteren Informationen zum DTB Sommerkongress sowie das Anmeldeformular findest du >>HIER.

Die Durchführung ist von der zu dem Zeitpunkt herrschenden Corona-Verordnung abhängig. Sollte es eine maximale Teilnehmeranzahl für Veranstaltungen geben, werden die Plätze nach dem first come, first serve-Prinzip vergeben.